Entscheide anzeigen

Organisationsmangel

13.09.2017 | HE170247 | Handelsgericht des Kantons Zürich | -
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Handelsgericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer -

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 13.09.2017

Geschäftsnummer HE170247

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

EG KESR 27.

Mitteilung von Entscheiden an die Aufsichtsbehörde.

08.09.2017 | PA170027 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

Das Amt für Gemeinden und berufliche Vorsorge ist nicht Aufsichtsbehörde über einen Arzt, welcher die fürsorgerische Unterbringung anordnet. Für eine Mitteilung des bezirksgerichtlichen Entscheides über das Entlassungsbegehren besteht daher keine gesetzliche Grundlage.

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 08.09.2017

Geschäftsnummer PA170027

Gesetz/e, Verordnung/en etc EG KESR 27.

Verweise

Forderung

07.09.2017 | LB170018 | Obergericht des Kantons Zürich | I. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer I. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 07.09.2017

Geschäftsnummer LB170018

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Weiterzug ans Bundesgericht, 4A_542/2017

Forderung

05.09.2017 | LB160075 | Obergericht des Kantons Zürich | I. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer I. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 05.09.2017

Geschäftsnummer LB160075

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

SchKG 272 Abs. 1 Ziff. 3.

Glaubhaftmachen von Arrestsubstrat.

05.09.2017 | PS170179 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

Weil für den Arrest auch das Vorhandensein von Vermögenswerten glaubhaft zu machen ist, erübrigt sich der früher gängige Begriff des "Sucharrestes". Die ernsthafte Versicherung einer Person, sie habe von einem Vierten erfahren, der Schuldner habe Vermögenswerte auf einer bestimmten Bank, macht das nicht glaubhaft.

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 05.09.2017

Geschäftsnummer PS170179

Gesetz/e, Verordnung/en etc SchKG 272 Abs. 1 Ziff. 3.

Verweise

SchKG 69. SchKG 22.

Nichtigkeit als Folge geänderter Angaben im Zahlungsbefehl.

04.09.2017 | PS170114 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

Wenn als Schuldnerin statt der im Betreibungsbegehren genannten eine andere Person im Zahlungsbefehl genannt wird (und nicht nur ein offenkundiges Versehen oder ein Schreibfehler korrigiert worden ist), ist der Zahlungsbefehl nichtig.

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 04.09.2017

Geschäftsnummer PS170114

Gesetz/e, Verordnung/en etc SchKG 69. SchKG 22.

Verweise

Anfechtung eines Generalversammlungsbeschlusses

31.08.2017 | HG160030 | Handelsgericht des Kantons Zürich | -
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Handelsgericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer -

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 31.08.2017

Geschäftsnummer HG160030

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

ZPO 304 Abs. 2.

Unterhaltsklage - Kompetenzattraktion für die elterliche Sorge und die weiteren Kinderbelange

29.08.2017 | RZ170002 | Obergericht des Kantons Zürich | I. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer I. Zivilkammer

Entscheidart Beschluss

Entscheiddatum 29.08.2017

Geschäftsnummer RZ170002

Gesetz/e, Verordnung/en etc ZPO 304 Abs. 2.

Verweise

Nichtbefolgen polizeilicher Anordnungen

25.08.2017 | SU160076 | Obergericht des Kantons Zürich | I. Strafkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer I. Strafkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 25.08.2017

Geschäftsnummer SU160076

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Weiterzug ans Bundesgericht, 6B_1174/2017

Arbeitsrechtliche Forderung

23.08.2017 | LA160043 | Obergericht des Kantons Zürich | I. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer I. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 23.08.2017

Geschäftsnummer LA160043

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Weiterzug ans Bundesgericht, 4A_520/2017

Angriff und Widerruf

22.08.2017 | SB170250 | Obergericht des Kantons Zürich | I. Strafkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer I. Strafkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 22.08.2017

Geschäftsnummer SB170250

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Negative Feststellungsklage

22.08.2017 | LB170012 | Obergericht des Kantons Zürich | I. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer I. Zivilkammer

Entscheidart Beschluss

Entscheiddatum 22.08.2017

Geschäftsnummer LB170012

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

ZGB 438.

Art. 438 ZGB, Einschränkung der Bewegungsfreiheit - nur bei Urteilsunfähigkeit?

22.08.2017 | PA170023 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

Im Rahmen einer fürsorgerischen Unterbringung können auch für eine urteilsfähige Person Einschränkungen der Bewegungsfreiheit verfügt werden. Konkreter Fall einer Patientin, die sich markant auffällig und zum Teil bedrohlich verhält.

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 22.08.2017

Geschäftsnummer PA170023

Gesetz/e, Verordnung/en etc ZGB 438.

Verweise

SchKG 17. SchKG 20a. SchKG 91 Abs. 4.

Parteistellung/Betroffene Personen. Auskunft durch Dritte.

17.08.2017 | PS170105 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

In jedem Fall sind die Parteien der Betreibung zu begrüssen (E. 4).

Ein Auskunftsbegehren wird gegenstandslos, wenn das Betreibungsamt von einer Pfändung des entsprechenden Wertes absieht (E. 5): OGerZH PS170105 vom 17. August 2017

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 17.08.2017

Geschäftsnummer PS170105

Gesetz/e, Verordnung/en etc SchKG 17. SchKG 20a. SchKG 91 Abs. 4.

Verweise

Mehrfache Verletzung des Bankgeheimnisses etc.

16.08.2017 | SB160259 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Strafkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Strafkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 16.08.2017

Geschäftsnummer SB160259

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Weiterzug ans Bundesgericht, 6B_200/2018

AnwGebV 22 Abs. 1.

Keine Pauschalierung der Auslagen.

15.08.2017 | PQ170029 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

Die Auslagen, auch und insbesondere Porti und Kopien, sind einzeln zu nennen, es wird dafür keine Pauschale vergütet.

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Beschluss

Entscheiddatum 15.08.2017

Geschäftsnummer PQ170029

Gesetz/e, Verordnung/en etc AnwGebV 22 Abs. 1.

Verweise

Kollokation (ungesicherte Forderung in einer Nachlassliquidation)

10.08.2017 | NE160005 | Obergericht des Kantons Zürich | I. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer I. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 10.08.2017

Geschäftsnummer NE160005

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Anordnung Sicherheitshaft

04.08.2017 | UB170103 | Obergericht des Kantons Zürich | III. Strafkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer III. Strafkammer

Entscheidart Beschluss

Entscheiddatum 04.08.2017

Geschäftsnummer UB170103

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

SchKG 174

Zahlung ab gesperrtem Konto.

03.08.2017 | PS170167 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

Das Obergericht kann nicht das Konkursamt anweisen, die Zahlung vom gesperrten Konto vorzunehmen.

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart

Entscheiddatum 03.08.2017

Geschäftsnummer PS170167

Gesetz/e, Verordnung/en etc SchKG 174

Verweise

Versuchter Betrug

31.07.2017 | SB170097 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Strafkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Strafkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 31.07.2017

Geschäftsnummer SB170097

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Seite1 23 4 5 6 7 8 9 10 

 

Für die Anzeige älterer Entscheide benützen Sie bitte die Suchfunktion.