Entscheide anzeigen

Forderung

22.01.2018 | RU170025 | Obergericht des Kantons Zürich | I. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer I. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 22.01.2018

Geschäftsnummer RU170025

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

ZPO 315 Abs. 2.

Vorzeitige Vollstreckung.

22.01.2018 | LB170049 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

Die Berufung hemmt die Vollstreckbarkeit, und das Gegenteil wird nur zurückhaltend angeordnet.

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Beschluss

Entscheiddatum 22.01.2018

Geschäftsnummer LB170049

Gesetz/e, Verordnung/en etc ZPO 315 Abs. 2.

Verweise

Revision

16.01.2018 | SR170005 | Obergericht des Kantons Zürich | I. Strafkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer I. Strafkammer

Entscheidart Beschluss

Entscheiddatum 16.01.2018

Geschäftsnummer SR170005

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Übertretung des Betäubungsmittelgesetzes

15.01.2018 | SU170048 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Strafkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Strafkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 15.01.2018

Geschäftsnummer SU170048

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Weiterzug ans Bundesgericht, 6B_234/2018

Ehescheidung

19.12.2017 | LC170021 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 19.12.2017

Geschäftsnummer LC170021

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Verletzung der Verkehrsregeln

07.12.2017 | SU170031 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Strafkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Strafkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 07.12.2017

Geschäftsnummer SU170031

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Schändung

06.12.2017 | SB170246 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Strafkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Strafkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 06.12.2017

Geschäftsnummer SB170246

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Ehescheidung (vorsorgliche Massnahmen)

05.12.2017 | LY160046 | Obergericht des Kantons Zürich | I. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer I. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 05.12.2017

Geschäftsnummer LY160046

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

SchKG 12.

Zahlung auch nach Konkursandrohung.

05.12.2017 | PS170266 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

Die Praxis gewisser Betreibungsämter, nach erfolgter Konkursandrohung keine Zahlungen mehr anzunehmen, ist gesetzwidrig.

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 05.12.2017

Geschäftsnummer PS170266

Gesetz/e, Verordnung/en etc SchKG 12.

Verweise

Feststellung / Forderung

28.11.2017 | HG150187 | Handelsgericht des Kantons Zürich | -
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Handelsgericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer -

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 28.11.2017

Geschäftsnummer HG150187

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Weiterzug ans Bundesgericht, 4A_661/2017

ZPO 252, ZPO 219 i.V.m. ZPO 221, ZPO 180 Abs. 1, SchKG 84

Formelle Anforderungen an ein Rechtsöffnungsgesuch. Kopie einer eingereichten Urkunde (Rechtsöffnungstitel).

27.11.2017 | RT170171 | Obergericht des Kantons Zürich | I. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer I. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 27.11.2017

Geschäftsnummer RT170171

Gesetz/e, Verordnung/en etc ZPO 252
ZPO 219 i.V.m. ZPO 221
ZPO 180 Abs. 1
SchKG 84

Verweise

Widerspruchsklage

23.11.2017 | NE170006 | Obergericht des Kantons Zürich | I. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer I. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 23.11.2017

Geschäftsnummer NE170006

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Weiterzug ans Bundesgericht, 5A_1041/2017

Aufsichtsbeschwerde gegen die Verfügung vom 13. Dezember 2016 (EK162082-.../Z1)

22.11.2017 | VB160025 | Obergericht des Kantons Zürich | Verwaltungskommission
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer Verwaltungskommission

Entscheidart Beschluss

Entscheiddatum 22.11.2017

Geschäftsnummer VB160025

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Weiterzug an die Rekurskommission, KD170008

Übertretung des Personenbeförderungsgesetzes

22.11.2017 | SU170027 | Obergericht des Kantons Zürich | I. Strafkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer I. Strafkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 22.11.2017

Geschäftsnummer SU170027

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Weiterzug ans Bundesgericht, 6B_66/2018

ZPO 91 ZPO 65 OR 271a Abs. 1 lit. e OR 273

ZMP 2017 Nr. 11: Streitwertberechnung im Kündigungsschutzverfahren.

21.11.2017 | MF170009 | Bezirksgericht Zürich | Mietgericht
Details| Entscheid drucken

Der Streitwert eines Kündigungsschutzverfahrens kann nur annähernd bestimmt werden und bemisst sich aufgrund des Mietzinses während der Dauer der um die Kündigungsfrist verlängerten Sperrfrist im Sinne von Art. 271 Abs. 1 lit. e OR, welche bei einer Ungültigerklärung der Kündigung ausgelöst würde. Da für die Berechnung des Streitwerts die Verhältnisse bei der Rechtshängigkeit massgeblich sind, wird die mutmassliche Verfahrensdauer nicht in die Berechnung einbezogen. Unter Rechtshängigkeit ist deren Teilaspekt der Fortführungslast nach Art. 65 ZPO zu verstehen, denn das Thema einer Klage steht erst im Zeitpunkt fest, in welchem sie nicht mehr ohne Sperrwirkung zurückgezogen werden kann. Die Dauer des dem Gerichtsverfahren vorausgegangenen Schlichtungsverfahrens ist in die Berechnung daher ebenfalls nicht einzubeziehen.

 

Gericht/Behörde Bezirksgericht Zürich

Abteilung/Kammer Mietgericht

Entscheidart Verfügung

Entscheiddatum 21.11.2017

Geschäftsnummer MF170009

Gesetz/e, Verordnung/en etc ZPO 91 ZPO 65 OR 271a Abs. 1 lit. e OR 273

Verweise

Rechtsöffnung

16.11.2017 | RT170130 | Obergericht des Kantons Zürich | I. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer I. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 16.11.2017

Geschäftsnummer RT170130

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Forderung

15.11.2017 | HG150054 | Handelsgericht des Kantons Zürich | -
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Handelsgericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer -

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 15.11.2017

Geschäftsnummer HG150054

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Verletzung der Verkehrsregeln

14.11.2017 | SU170026 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Strafkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Strafkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 14.11.2017

Geschäftsnummer SU170026

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Weiterzug ans Bundesgericht, 6B_58/2018

ZPO 112.

Erlass von Kosten, Fallgruppen.

02.11.2017 | KD170005 | Obergericht des Kantons Zürich | Rekurskommission
Details| Entscheid drucken

Es werden nur Kosten erlassen, welche auch effektiv eingefordert werden könnten, und der Erlass darf nicht der Korrektur eines Entscheides zur unentgeltlichen Rechtspflege dienen (E. 3.2). Einer Partei noch gar nicht auferlegte Kosten sind nicht "geschuldet" (E. 4).

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer Rekurskommission

Entscheidart Beschluss

Entscheiddatum 02.11.2017

Geschäftsnummer KD170005

Gesetz/e, Verordnung/en etc ZPO 112.

Verweise

SchKG 17. GebV SchKG 12. ZPO 117 ff.

Gebühren für Akteneinsicht. Aufklärungspflicht des Betreibungsamtes hinsichtlich des Anspruchs auf unentgeltliche Rechtspflege.

23.10.2017 | PS170188 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

Jedenfalls ausserhalb eines pendenten Betreibungsverfahrens darf das Betreibungsamt für die Akteneinsicht auch vom Schuldner Gebühren erheben. Das Betreibungsamt trifft jedoch gegenüber dem nicht anwaltlich vertretenen Gesuchsteller eine Aufklärungspflicht hinsichtlich des Anspruchs auf unentgeltliche Rechtspflege.

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 23.10.2017

Geschäftsnummer PS170188

Gesetz/e, Verordnung/en etc SchKG 17. GebV SchKG 12. ZPO 117 ff.

Verweise

Seite1 23 4 5 6 7 8 9 10 

 

Für die Anzeige älterer Entscheide benützen Sie bitte die Suchfunktion.