Druckansicht

ZPO 59 Abs. 2 lit. c, VRG 21, ZPO 108, VrG 13

Prozessvoraussetzung der Parteifähigkeit und der Berechtigung des Vertreters. Kostenauflage an einen Dritten.

30.01.2015 | KD150001 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details

Für eine im Register gelöschte Gesellschaft kann es keine Vertretungsberechtigung geben, sie kann nicht mehr am Rechtsverkehr teilnehmen.
Wer für eine nicht mehr existierende Gesellschaft prozessiert, haftet für die Kosten.

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Beschluss

Entscheiddatum 30.01.2015

Geschäftsnummer KD150001

Gesetz/e, Verordnung/en etc. ZPO 59 Abs. 2 lit. c
VRG 21
ZPO 108
VrG 13

Verweise