Druckansicht

ZPO 108, ZPO 137

Kosten zu Lasten Dritter. Zustellung bei Vertretung.

19.04.2016 | RU160021 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details

Kann auf das Rechtsmittel nicht eingetreten werden aus Gründen, welche der Anwalt selbst im Vorfeld gesetzt hat, trägt er persönlich die Kosten (E. 3).
Hat eine Partei eine Vertretung bezeichnet, dürfen Zustellungen, welche eine Frist auslösen können, nicht auch an sie persönlich gehen (E. 2.1)

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 19.04.2016

Geschäftsnummer RU160021

Gesetz/e, Verordnung/en etc. ZPO 108
ZPO 137

Verweise