Druckansicht

OR 269d, VMWG 19, ZGB 2

ZMP 2015 Nr. 6: Nichtigkeit einer Mietzinserhöhung wegen fehlender Begründung; unbehilfliche Berufung der Vermieter auf Rechtsmissbrauch

21.04.2015 | MD140011-L/U | Bezirksgericht Zürich | Mietgericht
Details

Das Mietgericht hatte sich mit den Voraussetzungen, welche für die Nichtigkeit einer Mietzinserhöhung gegeben sein müssen, auseinanderzusetzen und bejahte das Vorliegen einer nichtigen Erhöhung. Zudem prüfte es, ob sich die Klägerin (Mieterin) rechtsmissbräuchlich verhalten hatte, da sie nach der Erhöhung lange zugewartet hatte, und verneinte dies.

 

Gericht/Behörde Bezirksgericht Zürich

Abteilung/Kammer Mietgericht

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 21.04.2015

Geschäftsnummer MD140011-L/U

Gesetz/e, Verordnung/en etc. OR 269d
VMWG 19
ZGB 2

Verweise

NG150013-O/U