Druckansicht

PatientenG 24 Abs. 1 lit. b. PatientenG 26 Abs. 2. ZGB 434.

Untersuchungs- und Sicherheitshaft. Befristung.

15.05.2017 | PA170013 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details

Untersuchungs- und Sicherheitshaft sind im Sinne des Patientengesetzes als Straf- oder Massnahmenvollzug zu verstehen. Jede Zwangsbehandlung ist zu befristen. Aufhebung einer unbefristeten Massnahme.

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 15.05.2017

Geschäftsnummer PA170013

Gesetz/e, Verordnung/en etc. PatientenG 24 Abs. 1 lit. b. PatientenG 26 Abs. 2. ZGB 434.

Verweise