Druckansicht

ZPO 315 Abs. 4

Aufschiebende Wirkung: Eheschutzentscheid ist keine vorsorgliche Massnahme im Sinne von Art. 315 Abs. 4 ZPO; Erw. 3.1. ff. Abweichend beurteilt in BGer 5A_478/2011 vom 30. September 2011

30.03.2011 | LE110006 | Obergericht des Kantons Zürich | I. Zivilkammer
Details

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer I. Zivilkammer

Entscheidart Beschluss

Entscheiddatum 30.03.2011

Geschäftsnummer LE110006

Gesetz/e, Verordnung/en etc. ZPO 315 Abs. 4

Verweise