Druckansicht

ZPO 137

Zustellung; Abwesenheit der Vertretung

30.07.2011 | LF110087 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details

Es entspricht guter Übung, auf Ferien der Anwältinnen Rücksicht zu nehmen. Wenn aber in einem summarischen Verfahren ein dringlich zu behandelnder Antrag gestellt wird, kann die gleichzeitig erfolgte Ferienmeldung der Vertreterin nicht berücksichtigt werden.

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Verfügung

Entscheiddatum 30.07.2011

Geschäftsnummer LF110087

Gesetz/e, Verordnung/en etc. ZPO 137

Verweise