Druckansicht

ZPO 312 Abs. 2; ZPO 119 Abs. 5

Frist zur Berufungsantwort, Gesuch des Berufungsbeklagten um unentgeltliche Rechtspflege

01.11.2011 | LB110038 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details

Ein Gesuch des Berufungsbeklagten um unentgeltliche Rechtspflege führt nicht zur Abnahme der bereits angesetzten Frist zur Beantwortung der Berufung; damit würde eine Ungleichbehandlung der Parteien geschaffen, welche das Gesetz gerade vermeiden wollte.

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Verfügung

Entscheiddatum 01.11.2011

Geschäftsnummer LB110038

Gesetz/e, Verordnung/en etc. ZPO 312 Abs. 2; ZPO 119 Abs. 5

Verweise