Druckansicht

ZPO 325

Aufschiebende Wirkung

04.11.2011 | PE110023 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details

Die aufschiebende Wirkung ist die Ausnahme und bedarf einer besonderen Begründung. Hier verweigert bei einer Verurteilung des Beklagten zur Zahlung.

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Verfügung

Entscheiddatum 04.11.2011

Geschäftsnummer PE110023

Gesetz/e, Verordnung/en etc. ZPO 325

Verweise