Druckansicht

ZPO 235 Abs. 3 GOG 190 ZGB 420

Protokollberichtigung. Parteistellung, speziell in vormundschaftlichen Verfahren.

27.01.2012 | NQ110049 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details

Wen das Gericht als Partei betrachtet, ergibt sich zwar aus dem Deckblatt des Protokolls, kann aber nicht Gegenstand einer Protokollberichtigung sein.

Wer vom Entscheid über ein Rechtsmittel in seinen rechtlich geschützten Interessen tangiert werden kann, wird als Partei ins Verfahren einbezogen.

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Verfügung

Entscheiddatum 27.01.2012

Geschäftsnummer NQ110049

Gesetz/e, Verordnung/en etc. ZPO 235 Abs. 3 GOG 190 ZGB 420

Verweise