Druckansicht

ZPO 321 Abs. 1

Ein bezifferter Antrag in der Sache ist notwendig.

07.11.2011 | PC110041 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details

Wenn auch die unentgeltliche Vertreterin in der ersten Instanz nur ihre Aufwendungen der Sache nach spezifizieren muss und ein Antrag zur Höhe der Entschädigung fakultativ ist (alte und neue Fassung von § 17 Abs. 1 AnwGebVO), bedarf es im Rechtsmittelverfahren eines betragsmässig bezifferten Antrags

.

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Beschluss

Entscheiddatum 07.11.2011

Geschäftsnummer PC110041

Gesetz/e, Verordnung/en etc. ZPO 321 Abs. 1

Verweise