Druckansicht

ZPO 59 Abs. 2 lic. c, ZPO 66, ZPO 101, ZPO 325, ZPO 308 Abs. 1 lit. a

Parteifähigkeit Beschwerde gegen die Fristansetzung zur Vorschussleistung Anfechtbare Entscheide

16.10.2012 | LB120084 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details

Eine Direktion des Regierungsrates ist nicht parteifähig; Berichtigung des Rubrums (E. 2.1).

Die Beschwerde ist jedenfalls bei Laien als stillschweigendes Gesuch um Fristerstreckung zu verstehen. Problematik der gesetzlichen Regelung (E. 2.4).

Der Berufung unterliegen insbesondere auch Nichteintretens-Entscheide (E. 2.2).

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Beschluss

Entscheiddatum 16.10.2012

Geschäftsnummer LB120084

Gesetz/e, Verordnung/en etc. ZPO 59 Abs. 2 lic. c
ZPO 66
ZPO 101
ZPO 325
ZPO 308 Abs. 1 lit. a

Verweise