Druckansicht

OR 97, OR 256 Abs. 1, OR 259b lit. a, OR 264, ZGB 8

ZMP 2012 Nr. 1: Ausserordentliche Kündigung des Mieters / Rohbaumiete

02.10.2012 | MD100030-L/U | Bezirksgericht Zürich | Mietgericht
Details

Ausserordentliche Kündigung des Mieters / Rohbaumiete: die Parteien haben vereinbart, dass der Einbau einer Lüftungsanlage vom Mieter zu erstellen ist. Wenn die Lüftung nicht wie im Schnittstellenplan vorgesehen hausintern, sondern hausextern geführt werden kann, liegt kein schwerer Mangel vor, der zu einer ausserordentliche Kündigung durch den Mieter berechtigen würde. Zudem besteht aufgrund der klar geregelten Obliegenheiten der Parteien keine aktive Pflicht des Vermieters, den Mieter bei der Konzeption und im Baubewilligungsverfahren betreffend der Lüftungsanlage zu unterstützen. Vorliegend auch keine Verletzung von Duldungs- oder Unterlassungspflichten durch den Vermieter.

 

Gericht/Behörde Bezirksgericht Zürich

Abteilung/Kammer Mietgericht

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 02.10.2012

Geschäftsnummer MD100030-L/U

Gesetz/e, Verordnung/en etc. OR 97
OR 256 Abs. 1
OR 259b lit. a
OR 264
ZGB 8

Verweise