Druckansicht

ZPO 63, ZPO 106

Nichteintreten Kostenpflicht des Unterliegenden

19.12.2012 | PP120029 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details

 

Mit wenigen Ausnahmen sieht das neue Recht keine Überweisung eines Prozesses an die zuständige Instanz mehr vor (E. 4.1).

 

Das Nichteintreten gilt als Unterliegen der klagenden Partei und führt zu Kostenfolgen (E. 4.2)

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 19.12.2012

Geschäftsnummer PP120029

Gesetz/e, Verordnung/en etc. ZPO 63
ZPO 106

Verweise