Druckansicht

SchKG 85a Abs. 2

Vorläufige Einstellung der Betreibung

30.07.2013 | NE130007 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details

Hier bedarf es der Nachteilsprognose von Art. 261 Abs. 1 lit. b ZPO nicht, diese fällt vielmehr mit der vorläufigen Beurteilung der Sache selbst zusammen.

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 30.07.2013

Geschäftsnummer NE130007

Gesetz/e, Verordnung/en etc. SchKG 85a Abs. 2

Verweise