Druckansicht

ZPO 138 Abs. 3

Fiktion der Zustellung

07.08.2013 | PS130124 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details

Kann die Sendung nicht zugestellt werden, weil die Adressatin den Auftrag gegeben hat, ihre Post zurückzuhalten, läuft die siebentägige Frist von Art. 138 Abs. 3 lit. a ZPO ab Eingang der Sendung bei der Bestimmungspoststelle.

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Verfügung

Entscheiddatum 07.08.2013

Geschäftsnummer PS130124

Gesetz/e, Verordnung/en etc. ZPO 138 Abs. 3

Verweise