Entscheide anzeigen

Vollstreckung / Ausweisung

08.07.2019 | PF190026 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details | Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 08.07.2019

Geschäftsnummer PF190026

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Kindesschutzmassnahmen

05.07.2019 | PQ190036 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details | Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 05.07.2019

Geschäftsnummer PQ190036

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Weiterzug ans Bundesgericht, 5A_709/2019

Konkurseröffnung

04.07.2019 | PS190099 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details | Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 04.07.2019

Geschäftsnummer PS190099

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Fürsorgerische Unterbringung Beschwerde gegen ein Urteil des Einzelgerichtes des Bezirksgerichtes Bülach vom 6. Juni 2019 (FF190033)

04.07.2019 | PA190019 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details | Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 04.07.2019

Geschäftsnummer PA190019

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Organisationsmangel

04.07.2019 | HE190165 | Handelsgericht des Kantons Zürich | -
Details | Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Handelsgericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer -

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 04.07.2019

Geschäftsnummer HE190165

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Forderung

03.07.2019 | PP190017 | Obergericht des Kantons Zürich | I. Zivilkammer
Details | Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer I. Zivilkammer

Entscheidart Beschluss

Entscheiddatum 03.07.2019

Geschäftsnummer PP190017

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Umteilung der Obhut und Überprüfung des persönlichen Verkehrs / vorsorgliche Massnahmen

03.07.2019 | PQ190025 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details | Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 03.07.2019

Geschäftsnummer PQ190025

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Mediation gestützt auf Art. 307 Abs. 1 und 3 ZGB

02.07.2019 | PQ180055 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details | Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 02.07.2019

Geschäftsnummer PQ180055

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

ZPO 59 Abs. 2 lit. c, ZPO 209, KAG 28, KAG 30, OR 273, ZPO 154, ZPO 170 Abs. 2

ZMP 2019 Nr. 12: Parteifähigkeit beim Anlagefonds. Gültigkeit der Klagebewilligung. Berichtigung der Parteibezeichnung. Streitwert im Erstreckungsverfahren. Antrag im vereinfachten Verfahren, bestimmte Zeugen zur Hauptverhandlung vorzuladen.

01.07.2019 | MF190004-L | Bezirksgericht Zürich | Mietgericht
Details | Entscheid drucken

Lautet die Klagebewilligung auf ein nicht parteifähiges Gebilde (hier: einen Anlagefonds), so erweist sie sich grundsätzlich als ungültig, es sei denn, es liege ein Irrtum in der Parteibezeichnung vor. Einen solchen kann das Gericht berichtigen, und das Schlichtungsverfahren bleibt gültig (E. 2).

Im Kündigungsschutzverfahren entspricht der Streitwert grundsätzlich dem Mietzins während der Kündigungsfrist plus der dreijährigen Sperrfrist, welche durch ein allfälliges Obsiegen des Mieters ausgelöst würde. Das Mietgericht wendet diese Berechnungsweise auch auf befristete Mietverträge und Erstreckungsbegehren an, die über die genannte Frist hinaus dauern oder dauern sollen. Beim errechneten Betrag handelt es sich aber um einen Plafond. Ist die Restdauer des Mietvertrags oder die beantragte Erstreckungsdauer zur Zeit des Weiterzugs ans Gericht kürzer, so ist von einem entsprechend verminderten Streitwert auszugehen (E. 3).

Nach Art. 170 Abs. 2 ZPO kann das Gericht den Parteien zwar gestatten, Zeugen zur Hauptverhandlung mitzubringen. Im (mündlichen) vereinfachten Verfahren ist damit aber Zurückhaltung am Platz. Eine entsprechende Beweisabnahme setzt voraus, dass das Gericht den Parteien in einer Beweisverfügung das Beweisthema und die Beweislastverteilung bekannt gegeben hat. Dies setzt voraus, dass es die Standpunkte der Parteien kennt (E. 5).

 

Gericht/Behörde Bezirksgericht Zürich

Abteilung/Kammer Mietgericht

Entscheidart Verfügung

Entscheiddatum 01.07.2019

Geschäftsnummer MF190004-L

Gesetz/e, Verordnung/en etc ZPO 59 Abs. 2 lit. c
ZPO 209
KAG 28
KAG 30
OR 273
ZPO 154
ZPO 170 Abs. 2

Verweise

Ausweisung Beschwerde gegen eine Verfügung des Einzelgerichtes im summarischen Verfahren des Bezirksgerichtes Hinwil vom 12. April 2019 (ER190010)

27.06.2019 | PF190019 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details | Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 27.06.2019

Geschäftsnummer PF190019

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Unterhalt und weitere Kinderbelange

27.06.2019 | LZ190008 | Obergericht des Kantons Zürich | I. Zivilkammer
Details | Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer I. Zivilkammer

Entscheidart Beschluss

Entscheiddatum 27.06.2019

Geschäftsnummer LZ190008

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Unterhalt und weitere Kinderbelange

27.06.2019 | LZ190012 | Obergericht des Kantons Zürich | I. Zivilkammer
Details | Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer I. Zivilkammer

Entscheidart Beschluss

Entscheiddatum 27.06.2019

Geschäftsnummer LZ190012

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

ZPO 111.

Bezug der Kosten (nur) aus einem Vorschuss des obsiegenden Klägers.

27.06.2019 | PF190023 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details | Entscheid drucken

Die kantonale ZPO ist wirklich aufgehoben, und ein an das alte Recht angelehnter Kostenbezug vom obsiegenden Kläger, von dem man keinen Vorschuss verlangt hat, ist rechtswidrig.

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 27.06.2019

Geschäftsnummer PF190023

Gesetz/e, Verordnung/en etc ZPO 111.

Verweise

Fürsorgerische Unterbringung (Beschwerde gegen den Entscheid der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde der Stadt Zürich vom 2. Mai 2019)

21.06.2019 | PA190018 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details | Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 21.06.2019

Geschäftsnummer PA190018

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Organisationsmangel

20.06.2019 | HE190207 | Handelsgericht des Kantons Zürich | -
Details | Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Handelsgericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer -

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 20.06.2019

Geschäftsnummer HE190207

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

SchKG 80 ff., SchKG 68, ZPO 116 Abs. 1, GOG/ZH 200.

Rechtsöffnungsverfahren, Zulässigkeit eines Kostenvorbezugs vom obsiegenden Kanton Zürich, Statthalteramt

20.06.2019 | EB190588-L | Bezirksgericht Zürich | Einzelgericht Audienz
Details | Entscheid drucken

Der Kostenvorbezug im Rechtsöffnungsverfahren stützt sich auf Art. 68 SchKG. In Anwendung dieser Spezialbestimmung darf das Gericht vom Kanton Zürich, handelnd durch das Statthalteramt, einen Kostenvorschuss verlangen, obwohl dem Kanton Zürich gemäss § 200 GOG/ZH keine Kosten auferlegt werden dürfen (E. 3).

 

Gericht/Behörde Bezirksgericht Zürich

Abteilung/Kammer Einzelgericht Audienz

Entscheidart Beschluss

Entscheiddatum 20.06.2019

Geschäftsnummer EB190588-L

Gesetz/e, Verordnung/en etc SchKG 80 ff.
SchKG 68
ZPO 116 Abs. 1
GOG/ZH 200.

Verweise

Rechtsöffnung

20.06.2019 | RT190071 | Obergericht des Kantons Zürich | I. Zivilkammer
Details | Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer I. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 20.06.2019

Geschäftsnummer RT190071

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Honorar

19.06.2019 | PQ190038 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details | Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 19.06.2019

Geschäftsnummer PQ190038

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Aufschiebende Wirkung

18.06.2019 | PQ190040 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details | Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 18.06.2019

Geschäftsnummer PQ190040

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Fürsorgerische Unterbringung / Zwangsmedikation

18.06.2019 | PA190017 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details | Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Beschluss

Entscheiddatum 18.06.2019

Geschäftsnummer PA190017

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Seite1 23 4 5 6 7 8 9 10 

 

Für die Anzeige älterer Entscheide benützen Sie bitte die Suchfunktion.