Entscheide anzeigen

OR 257f, OR 271, ZPO 69 Abs. 1, ZPO 135

ZMP 2024 Nr. 7: Ordentliche Kündigung wegen Pflichtverletzungen oder zur Wiederherstellung des Hausfriedens. Abweisung eines Verschiebungsgesuchs trotz an sich zureichender medizinischer Gründe wegen Dringlichkeit des Prozesses.

11.03.2024 | MJ230028-L | Bezirksgericht Zürich | Mietgericht
Details | Entscheid drucken

Die ordentliche Kündigung des Vermieters als Reaktion auf Pflichtverletzungen oder zur Wiederherstellung des Hausfriedens setzt zwar keine Abmahnung und auch keine umfassende Untersuchung durch die Vermieterin voraus. Diese muss aber sicherstellen, dass die Kündigung in loyaler Weise, insbesondere nicht lediglich wegen einer Bagatelle erfolgt. Sie hat daher die Beteiligten vor der Kündigung zu kontaktieren und den Dingen nachzugehen, soweit es das beschränkte Instrumentarium zulässt, das ihr zur Verfügung steht. Stellt sich heraus, dass die gekündigte Mietpartei zumindest einen nicht unerheblichen Anteil an den Störungen hat, ist eine ordentliche Kündigung gültig (E. 4).

 

Ist es im Kündigungsschutzverfahren sowohl in der Schlichtungsphase als auch vor Gericht bereits mehrmals zu Verschiebungen von Verhandlungen gekommen und ist der Kündigungstermin bereits verstrichen, kann ein weiteres Verschiebungsgesuch wegen Dringlichkeit des Falles abgewiesen werden. Soweit die betroffene Partei einen Rechtsvertreter bestellt hat, entspricht es der Regelung von Art. 69 ZPO, dass in Anwesenheit desselben gültig verhandelt werden kann, auch wenn die betroffene Partei auf ihrer Teilnahme bestanden hat, dazu aber aus medizinischen Gründen nicht innert nützlicher Frist in der Lage ist (E. 3.2).

 

Gericht/Behörde Bezirksgericht Zürich

Abteilung/Kammer Mietgericht

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 11.03.2024

Geschäftsnummer MJ230028-L

Gesetz/e, Verordnung/en etc OR 257f
OR 271
ZPO 69 Abs. 1
ZPO 135

Verweise

OR 271 Abs. 1 ZGB 2 Abs. 2

ZMP 2024 Nr. 6: Festhalten an einer Sanierungskündigung trotz hinreichender Auszugsgarantie ist nicht mit Treu und Glauben zu vereinbaren.

19.02.2024 | MJ230057-L | Bezirksgericht Zürich | Mietgericht
Details | Entscheid drucken

Das Festhalten an einer Sanierungskündigung der Vermieterin trotz entsprechender Auszugsgarantie des Mieters kann eine nutzlose Rechtsausübung darstellen, die nicht mit dem Grundsatz von Treu und Glauben zu vereinbaren ist und somit zur Aufhebung der Kündigung führt. Die Garantie muss in Form einer verbindlichen und vorbehaltslosen Zusage des Mieters ergehen, gemäss welcher er für die Dauer der Sanierungsarbeiten das Mietobjekt freigibt und auf weitere Ansprüche verzichtet. Sie muss ebenfalls inhaltlich genügend bestimmt und ernsthaft formuliert sein. Mit dem Vorliegen einer hinreichenden Auszugsgarantie wird das Interesse der Vermieterschaft an der Auflösung des Mietverhältnisses hinfällig. Die Auszugsgarantie kann auch nach dem Aussprechen der Sanierungskündigung abgegeben werden. Dies gilt insbesondere dann, wenn dem Mieter dazu zuvor keine Möglichkeit hatte. Eine Garantie ist nur beachtlich, wenn die Kündigung fristgerecht angefochten wurde.

 

Gericht/Behörde Bezirksgericht Zürich

Abteilung/Kammer Mietgericht

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 19.02.2024

Geschäftsnummer MJ230057-L

Gesetz/e, Verordnung/en etc OR 271 Abs. 1 ZGB 2 Abs. 2

Verweise

Patientinnen- und Patientengesetz / Isolation

16.02.2024 | PA240005 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details | Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 16.02.2024

Geschäftsnummer PA240005

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Fürsorgerische Unterbringung / Zwangsmedikation

16.02.2024 | PA240002 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details | Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 16.02.2024

Geschäftsnummer PA240002

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Ehescheidung (Ausstand)

15.02.2024 | PC240002 | Obergericht des Kantons Zürich | I. Zivilkammer
Details | Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer I. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 15.02.2024

Geschäftsnummer PC240002

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Weiterzug ans Bundesgericht, 5A_189/2024

Feststellung der Nachzahlungspflicht nach Art. 123 ZPO (PQ170097)

14.02.2024 | WP240001 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details | Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 14.02.2024

Geschäftsnummer WP240001

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Weiterzug ans Bundesgericht, 2C_152/2024

Konkurseröffnung

13.02.2024 | PS240022 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details | Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 13.02.2024

Geschäftsnummer PS240022

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Zwangsmedikation

12.02.2024 | PA240004 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details | Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 12.02.2024

Geschäftsnummer PA240004

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Weiterzug ans Bundesgericht, 5A_115/2024

Unterhalt und weitere Kinderbelange

09.02.2024 | LZ240001 | Obergericht des Kantons Zürich | I. Zivilkammer
Details | Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer I. Zivilkammer

Entscheidart Beschluss

Entscheiddatum 09.02.2024

Geschäftsnummer LZ240001

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Persönlicher Verkehr etc. / aufschiebende Wirkung

07.02.2024 | PQ230078 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details | Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Beschluss

Entscheiddatum 07.02.2024

Geschäftsnummer PQ230078

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Persönlicher Verkehr etc.

07.02.2024 | PQ240002 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details | Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 07.02.2024

Geschäftsnummer PQ240002

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

OR 257f Abs. 3, OR 262

ZMP 2024 Nr. 5: Ausserordentliche Kündigung nach vertragswidriger gewerblicher Untervermietung von Wohnungen über Buchungsplattformen.

07.02.2024 | MJ230070-L | Bezirksgericht Zürich | Mietgericht
Details | Entscheid drucken

Während die gelegentliche Vermietung einer Mietwohnung über Buchungsplattformen vom vertraglich vereinbarten Wohnzweck gedeckt und damit nach der teilzwingenden Regelung von Art. 262 OR zulässig ist, stellt die gewerbliche Untervermietung ohne Zustimmung der Vermieterin eine Vertragsverletzung dar. Die Vermieterin kann den Mietvertrag daher nach einer Abmahnung gestützt auf Art. 257f Abs. 3 OR ausserordentlich kündigen.

 

Gericht/Behörde Bezirksgericht Zürich

Abteilung/Kammer Mietgericht

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 07.02.2024

Geschäftsnummer MJ230070-L

Gesetz/e, Verordnung/en etc OR 257f Abs. 3
OR 262

Verweise

Patientinnen- und Patientengesetz / Isolation

06.02.2024 | PA240001 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details | Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 06.02.2024

Geschäftsnummer PA240001

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

URG etc.

30.01.2024 | HG210019 | Handelsgericht des Kantons Zürich | -
Details | Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Handelsgericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer -

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 30.01.2024

Geschäftsnummer HG210019

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Organisationsmangel

29.01.2024 | LF230086 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details | Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Beschluss

Entscheiddatum 29.01.2024

Geschäftsnummer LF230086

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Honorar

29.01.2024 | PC230051 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details | Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Beschluss

Entscheiddatum 29.01.2024

Geschäftsnummer PC230051

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Anweisung an den Schuldner

29.01.2024 | LD230004 | Obergericht des Kantons Zürich | I. Zivilkammer
Details | Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer I. Zivilkammer

Entscheidart Beschluss

Entscheiddatum 29.01.2024

Geschäftsnummer LD230004

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Konkurseröffnung

26.01.2024 | PS230243 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details | Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 26.01.2024

Geschäftsnummer PS230243

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Arbeitsrechtliche Forderung

26.01.2024 | RA240001 | Obergericht des Kantons Zürich | I. Zivilkammer
Details | Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer I. Zivilkammer

Entscheidart Beschluss

Entscheiddatum 26.01.2024

Geschäftsnummer RA240001

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Vorsorgliche Abänderung der Betreuungsregelung (Art. 273 Abs. 2 ZGB i.V.m. Art. 445 Abs. 1 ZGB

25.01.2024 | PQ230081 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details | Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 25.01.2024

Geschäftsnummer PQ230081

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Seite12 3 4 5 6 7 8 9 10 

 

Für die Anzeige älterer Entscheide benützen Sie bitte die Suchfunktion.