Zentrale Inkassostelle der Gerichte

Die Zentrale Inkassostelle der Gerichte (ZIST) ist mit der Rechnungsstellung und dem Inkasso für Forderungen des Obergerichts, der Bezirksgerichte, des Generalsekretariats der Direktion der Justiz und des Innern, der Militärgerichte und der Staats- und Jugendanwaltschaften beauftragt. Zudem besorgt die ZIST das Nachinkasso für Forderungen des Verwaltungsgerichts und des Sozialversicherungsgerichts.

 

Sie ist Anlaufstelle für Fragen im Zusammenhang mit Abrechnungen für Bussen, Geldstrafen und Verfahrenskosten.