Entscheide anzeigen

SchKG 293, SchKG 293a Abs. 3, SchKG 293d (e contrario), ZPO 251 lit. a

Beschwerde gegen die Abweisung eines Gesuchs um provisorische Nachlassstundung mit gleichzeitiger Konkurseröffnung.

21.11.2016 | PS160185 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

Lässt das Gesuch um provisorische Nachlassstundung keine Prüfung der finanziellen Verhältnisse des Gesuchstellers und damit der Sanierungsaussichten zu, so darf der Konkurs nicht ohne weiteres eröffnet werden und dem Gesuchsteller ist Gelegenheit zu geben, das Fehlende nachzubringen. Erfolgt die erforderliche Klärung nicht, so ist auf das Gesuch nicht einzutreten und der Konkurs ist nicht zu eröffnen.

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 21.11.2016

Geschäftsnummer PS160185

Gesetz/e, Verordnung/en etc SchKG 293
SchKG 293a Abs. 3
SchKG 293d (e contrario)
ZPO 251 lit. a

Verweise

ZPO 312, ZPO 143 Abs. 2, ZPO 52, DSG 8, VDSG 1 Abs. 7.

"Mechanismus" der Äusserungsmöglichkeiten im Berufungsverfahren; Übermittlung elektronischer Eingaben mit "doppelter" Verschlüsselung; Auskunftsrecht nach Datenschutzrecht bezogen auf Verstorbene, insbesondere Verwandte und Ehegatten.

16.11.2016 | NP160017 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

Art. 312 ZPO. Wird dem Berufungsbeklagten Frist zur Erstattung einer Berufungsantwort angesetzt, so wird die dem Gericht eingereichte Berufungsantwort nicht automatisch der Berufungsklägerin zugestellt. Eine solche Zustellung hat erst zu erfolgen, wenn sich abzeichnet, dass der Berufungsbeklagte obsiegt (E. I./4./a), b)).

Art. 143 Abs. 2 ZPO, Art. 52 ZPO. Elektronische Übermittlung und doppelte Verschlüsselung. Solange die Zustellplattform des Obergerichts dem Absender einer elektronischen Eingabe keine Eingangsbestätigung zustellt, ist auf den fristgerechten Eingang abzustellen und auf die Bestätigung durch die Zustellplattform zu verzichten (Bestätigung der Rechtsprechung). Wird die elektronische Eingabe nicht nur über eine vom Bund anerkannte Zustellplattform eingereicht, sondern zusätzlich auch noch verschlüsselt, so dass sie nur von einer besonders registrierten Person geöffnet und gelesen werden kann, so gilt die Eingabe derzeit, d.h. bevor ein entsprechender Hinweis publiziert ist, dennoch als rechtzeitig (E. II./1.).

Art. 8 DSG, Art. 1 Abs. 7 VDSG. Auskunftsrechte nach Art. 8 DSG gehören zu den Persönlichkeitsrechte und beziehen sich auf die eigene Person. Die auf dem Verordnungsweg erfolgte Erweiterung auf Verstorbene, insbesondere auf Verwandte und Ehegatten, ist bundesrechtswidrig (E. IV./2.). Frage, ob Beurteilung als erbrechtliche oder ererbte Informationsansprüche möglich verneint (E. IV./4.).

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 16.11.2016

Geschäftsnummer NP160017

Gesetz/e, Verordnung/en etc ZPO 312
ZPO 143 Abs. 2
ZPO 52
DSG 8
VDSG 1 Abs. 7.

Verweise

Aufsichtsbeschwerde

28.10.2016 | KD160007 | Obergericht des Kantons Zürich | Rekurskommission
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer Rekurskommission

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 28.10.2016

Geschäftsnummer KD160007

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Ehescheidung

25.10.2016 | LC160038 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 25.10.2016

Geschäftsnummer LC160038

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Fürsorgerische Unterbringung

25.10.2016 | PA160030 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 25.10.2016

Geschäftsnummer PA160030

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Ausweisung / Rechtsschutz in klaren Fällen

21.10.2016 | PF160034 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 21.10.2016

Geschäftsnummer PF160034

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Erbvertragseröffnung Berufung gegen ein Urteil des Einzelgerichtes im summarischen Verfahren des Bezirksgerichtes Dielsdorf vom 19. September 2016 (EL160105)

20.10.2016 | LF160067 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 20.10.2016

Geschäftsnummer LF160067

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Forderung

20.10.2016 | NP160006 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 20.10.2016

Geschäftsnummer NP160006

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Arresteinsprache

20.10.2016 | PS160101 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 20.10.2016

Geschäftsnummer PS160101

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Konkurseröffnung

19.10.2016 | PS160188 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 19.10.2016

Geschäftsnummer PS160188

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Kündigungsschutz

19.10.2016 | RU160050 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 19.10.2016

Geschäftsnummer RU160050

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

ZGB 273

Kontakte zwischen Eltern und Kindern; Missbrauchsvorwurf.

17.10.2016 | PQ160064 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

Der Vorwurf sexuellen Missbrauchs durch einen Elternteil ist ernst zu nehmen, und es ist ihm nachzugehen. Lässt er sich nicht erhärten, darf aber die Regelung der Kontakte nicht auf der Basis erfolgen, der Vorwurf habe nicht ausgeschlossen werden können.

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 17.10.2016

Geschäftsnummer PQ160064

Gesetz/e, Verordnung/en etc ZGB 273

Verweise

Gemeinsame elterliche Sorge (vorsorgliche Massnahmen)

17.10.2016 | PQ160064 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 17.10.2016

Geschäftsnummer PQ160064

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Ausweisung

17.10.2016 | PF160037 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 17.10.2016

Geschäftsnummer PF160037

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

ZPO 197, ZPO 204

Sinn und Zweck des Schlichtungsverfahrens. Ungültigkeit der Klagebewilligung aufgrund formeller Mängel im Schlichtungsverfahren. Folgen einer unzulässigen Begleitung einer Partei durch eine angestellte Rechtsanwältin einer Rechtsschutzversicherung anlässlich der Schlichtungsverhandlung.

14.10.2016 | LA160012 | Obergericht des Kantons Zürich | I. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer I. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 14.10.2016

Geschäftsnummer LA160012

Gesetz/e, Verordnung/en etc ZPO 197
ZPO 204

Verweise

Nichtanhandnahme

12.10.2016 | UE160113 | Obergericht des Kantons Zürich | III. Strafkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer III. Strafkammer

Entscheidart Verfügung

Entscheiddatum 12.10.2016

Geschäftsnummer UE160113

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Forderung

11.10.2016 | HG150167 | Handelsgericht des Kantons Zürich | -
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Handelsgericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer -

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 11.10.2016

Geschäftsnummer HG150167

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Edition

11.10.2016 | RU160058 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 11.10.2016

Geschäftsnummer RU160058

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Vorsorgliche Massnahme Berufung gegen ein Urteil des Einzelgerichtes Audienz des Bezirksgerichtes Zürich vom 20. September 2016 (ET160034)

08.10.2016 | LF160060 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 08.10.2016

Geschäftsnummer LF160060

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Nichtanhandnahme

07.10.2016 | UE160161 | Obergericht des Kantons Zürich | III. Strafkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer III. Strafkammer

Entscheidart Beschluss

Entscheiddatum 07.10.2016

Geschäftsnummer UE160161

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Seite12 3 4 5 6 7 8 9 10 

 

Für die Anzeige älterer Entscheide benützen Sie bitte die Suchfunktion.